Kontakt













11. IT Security Day

Umfassende Sicherheit für Ihre IT

Sicherheit ist ein Thema, welches von allen Seiten betrachtet werden muss. Schliesslich ist eine Abwehrstrategie nur so stark, wie ihre schwächste Stelle. Deshalb widmen wir den diesjährigen IT Security Day der «umfassenden Sicherheit». Konkret befassen wir uns mit vier Verteidigungslinien, von der Cloud bis zum Endpoint. Aber auch die ständigen Mutationen der Cyber-Attacken sind Thema. Denn der Umgang mit dem Unbekannten ist eine der grössten Herausforderungen in der IT-Security.

Erstmals in der langen Tradition des IT Security Days werden alle Fachvorträge von unseren Mitarbeitern selbst gehalten. Und das bedeutet noch mehr Integratoren-Know-how, Praxisbezug und aktuelle Case-Studies.

Apropos Fallbeispiele: Unsere Gastreferenten, Thierry Tschanz und Erwin Jud erzählen, wie die Schweizerischen Bundesbahnen Opfer eines DDoS-Angriffs wurden und mit welcher Abwehrstrategie sich die SBB nun gegen solche Attacken schützen.


Mehr Informationen finden Sie auf unserer Event-Webseite

www.it-securityday.ch

Melden Sie sich am besten gleich an. Wir freuen uns auf Sie!

____________

Hier finden Sie das komplette Programm zum Download:

IT Sec Day 17_Einladung

Download (PDF)

____________

TIMETABLE IT SECURITY DAY 2017

7:45 Uhr     
Eintreffen der Gäste und kleiner Schloss z`Morge 
8:15 Uhr
Begrüssung durch Christian Studer, Geschäftsführer ITRIS Enterprise AG
8:20 Uhr
Umfassender Schutz durch vier Verteidigungslinien, Roman Leuenberger: Sicherheit von der Cloud bis zum Endpoint
8:40 Uhr
Verteidigungslinie 1: Internet / Cloud Security, Andreas Broger: Eine neue Lösung für die Sicherheit schon in der Cloud respektive im Internet.
9:10 Uhr
Verteidigungslinie 2: DDoS-Prevention, Praxis Case, "SBB" Philipp Wälchli, Thierry Tschanz und Erwin Jud, Von der Auswirkung einer Cyber-Attacke bis hin zur Betriebserfahrung mit einer on-Premise-DDoS-Lösung. Die Erfahrung aus der Sicht der SBB.
9:50 Uhr
PAUSE
10:20 Uhr
Verteidigungslinie 2 und 4: NextGen Threat Prevention, "Case Swisscom Directories", Martin Christen und Jürgen Mahler: Der Kampf gegen Ransomware und Zero-Day-Attacken - von der Analyse bis zur Lösung mit Sandboxing.
11.00 Uhr
Verteidigungslinie 3: Datacenter Security, Anatol Studler, Die Herausforderungen im Datacenter: Dynamik und Virtualisierung im Zusammenspiel mit Security.
11:30 Uhr
"Mens sana in corpore sano" - ein gesunder Geist lebt in einem gesunden Körper. Viktor Röthlin. Der Schweizer Langstreckenläufer und Europameister über die Marathondistanz spricht über seine Lebensphilosophie und Erfahrungen als Topathlet.
12:15 Uhr
Lunch und Ende der Veranstaltung

____________

Mehr Informationen zu den Referenten finden Sie auf unserer Event-Webseite: www.it-securityday.ch




Anmelden

Details

24.10.2017
von: 7.45 Uhr
bis: 14.00 Uhr

Ort

Schloss Lenzburg
Schlossstrasse
5600 Lenzburg

Link

ANMELDUNG
Zurück zur Übersicht